NASEN OP BEI MÄNNERN

Circa 15% meiner Patienten sind Männer. Häufig kommt der Patient zu mir, weil er sich beim Fußball oder anderen Sportarten (Rugby, Boxen, Kampfsport, etc.) eine Fraktur zugezogen hat und nun die Nase schief ist. 

Während der aktiven Sportlerzeit rate ich von einer Nasenkorrektur ab.

Das Risiko, sich die Nase erneut zu brechen, ist einfach zu groß. Außerdem sollte man nach einer Nasenkorrektur sämtliche Kontaktsportarten unterlassen. 

Höcker-Lang-Nasen

Viele meiner männlichen Patienten haben eine ausgeprägte Höcker-Langnase, die ihr Gesicht sehr dominiert. Der Wunsch, die Nase zu verkleinern und den Höcker abzutragen, ist für Freunde und Familie sehr häufig nachvollziehbar.  

Der Leidensdruck wird als sehr groß beschrieben. Bei der Nasenkorrektur eines Mannes ist zu beachten, dass auf keinen Fall die Nase feminisiert (weiblicher) werden darf. Die männliche Nase muss männlich bleiben. Ein Anhaltspunkt ist der Winkel zwischen Oberlippe und Nasensteg, der circa 100 Grad betragen sollte. (dazu mehr unter Nasenkorrektur Techniken)

Selbstverständlich hat die Nasenfunktion höchste Priorität. 

Auch bei der Männer-Nase gilt unser Prinzip:
„Im Zweifel nicht operieren lassen!”

ADRESSE

Privatpraxis für Plastische & Ästhetische Chirurgie
Königsallee 30
40212 Düsseldorf

TELEFON

E-Mail: info@dr-georg-roth.de
Website: www.dr-georg-roth.de

Parkplatzsituation: stressfrei parken!
Düsseldorf: Parkhaus in den Schadow Arkaden

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

IHRE ANFRAGE

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht