Rhinoplastik und Septorhinoplastik – Königsdiziplinen der Plastischen Chirurgie

Die Rhinoplastik und Septorhinoplastik gehören zu den anspruchsvollen Eingriffen in der Plastischen & Ästhetischen Chirurgie für Nasen. Was verbirgt sich hinter diesen für Otto-Normal-Menschen schwierigen fachärztlichen Begriffen eigentlich genau? Und wo können Sie sich als Patient einordnen?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen über die Rhinoplastik und Septorhinoplastik. Selbstverständlich können Sie auch ein persönliches Beratungsgespräch mit meiner Praxis vereinbaren.

Rhinoplastik und Septorhinoplastik mit Dr. Roth

Rhinoplastik – operative Korrekturen

Die Rhinoplastik ist der Fachbegriff für eine operative Nasenkorrektur durch einen Nasenchirurgen. Sie gehört weltweit gesehen zu den häufigsten Eingriffen der Plastischen Chirurgie. In der Rhinoplastik gibt es verschiedene Techniken, mit denen eine Nase zum Beispiel verkleinert, vergrößert oder anderweitig verändert werden kann.

Wahl der Operationstechnik

Grundsätzlich werden rhinoplastische Operationen nur nach einer eingehenden Untersuchung in der Praxis von Dr. Roth durchgeführt. Nach der Untersuchung entscheidet sich der Nasenchirurg für eine Operationstechnik. Die Rhinoplastik Operation wird immer in einem Operationssaal durchgeführt und dauert ein bis mehrere Stunden – je nach Patient und Komplexität.

Geschlossene und offene Zugänge

Der eigentliche operative Rhinoplastik Eingriff erfolgt zum Beispiel, je nach Komplexität, über Einschnitte an der Nasen-Innenseite. In der medizinischen Fachsprache auch geschlossener Zugang genannt. Das Pendant dazu wäre ein offener Zugang, welcher über den Nasensteg durch den Plastischen Chirurgen klein eingeschnitten wird. Letztere Möglichkeit findet besonders bei komplizierteren Rhinoplastik Operationen seine Anwendung. Die Einschnitte hinterlassen kaum wahrnehmbare Narben an der Nase.

Heilungsprozess und endgültiges Ergebnis

Nach der Rhinoplastik Operation werden Sie eine Schwellung und ggf. auch Blutergüsse an der Nase haben. Eine erste Beurteilung der rhinoplastischen Operation kann erstmals nach Rückgang der Nasenschwellung erfolgen.

Der endgültige Heilungsprozess und damit auch das Endergebnis des Rhinoplastik Eingriffs kann je nach Patient und Komplexität nach 1 Jahr durch meine Privatpraxis beurteilt werden.

Ist Rhinoplastik für Patienten sicher?

Bei der Rhinoplastik sind prinzipiell sichere chirurgische Eingriffe möglich. Allerdings ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Sie sich einem erfahrenen Rhinoplastik Spezialisten anvertrauen, der als Facharzt für Plastische Chirurgie tätig ist. Eine Rhinoplastik Operation sollte zudem immer unter krankenhausähnlichen Bedingungen durchgeführt werden. Eine billige Schönheitsoperation im Ausland ist da meist sicherlich nicht die richtige Wahl.

Jetzt Beratung anfragen

Septorhinoplastik – ästhetische & funktionelle Korrektur

Die Septorhinoplastik zählt ebenso wie die Rhinoplastik zu den häufigen Operationen der Plastischen Chirurgie. Bei der Septorhinoplastik kommt die Septumplastik zur Begradigung der Nasenscheidewand und die Rhinoplastik zur äußeren Korrektur der Nase zum Einsatz.

Eine septorhinoplastische Operation ermöglicht den Patienten nicht nur eine ästhetische Korrektur der Nase, sondern damit einhergehend auch eine Funktionsverbesserung. Im Fall einer Nasenscheidewand OP kann das zum Beispiel eine Verbesserung der Atemfunktion sein. Die Septorhinoplastik kombiniert die ästhetische und funktionelle Nasenkorrektur.

Wann ist eine Septorhinoplastik möglich?

Die Septorhinoplastik wird durch Dr. Roth nur durchgeführt, wenn das Wachstum der Nase abgeschlossen ist. Nur so kann sichergestellt werden, dass eine Nasenoperation, die die Form verändert, wunschgemäß, sicher und ohne Zwischenfälle verläuft. Im Vorfeld muss sich der Nasenpatient natürlich genau Gedanken dazu machen, welche ästhetischen Ansprüche er an eine Septorhinoplastik Operation stellt. Die beste Möglichkeit dazu ist den Rat meiner Praxis zu suchen.

Prinzipiell wird ein septorhinoplastische Eingriff aus fachärztlicher Sicht dann erforderlich, sobald Sie zum Beispiel Beschwerden beim Atmen durch die Nase haben. Wenn das der Fall ist, melden Sie sich bei unserer Praxis.

Operationstechniken, die angewandt werden

Bei der Septorhinoplastik kommen offene und geschlossene Operationstechniken zum Einsatz. Welche Technik zum Einsatz kommt, ist von der Voruntersuchung durch Dr. Roth und von der Komplixität des septorhinoplastischen Eingriffs abhängig. In der Voruntersuchung wird der innere und äußere Nasen-Zustand beurteilt.

Je nach Schwierigkeit der Septorhinoplastik Operation wird der chirurgische Eingriff ambulant durchgeführt. In der Regel liegt der OP-Zeitraum bei 2 bis 3 Stunden. Nur Septorhinoplastische Eingriffe mit hohem Risiko und Komplexität werden stationär durchgeführt.

Nasenverkleinerung OP

Heilung und Ergebnis

Nachdem septorhinoplastischen Eingriff durch den Nasenchirurgen Dr. Roth werden Sie eine Schwellung und Blutergüsse an Ihrer Nase haben. Diese klingen innerhalb weniger Wochen ab, sodass Sie sich keine Sorgen machen und z. B. von einer verbesserten Atemfunktion profitieren können. Nach der Septorhinoplastik Operation können Sie innerhalb von 1 bis 2 Wochen wieder Ihrem Beruf nachgehen.

Bei den Patienten verbleibt, je nach Operationstechnik, nur eine kleine Narbe an der Nase, die mit der Zeit kaum sichtbar verblasst. Das endgültige Ergebnis kann, wie bei der Rhinoplastik, nach 1 Jahr abschließend beurteilt werden.

Risiken bei der Septorhinoplastik

Bei der Septorhinoplastik Behandlung gibt es nur äußerst selten Komplikationen oder Risiken. In seltenen Fällen können beim Patienten Nachblutungen auftreten, die von Dr. Roth natürlich fachärztlich begutachtet und behandelt werden können.

Vertrauen Sie Ihre Nase einem erfahrenen deutschen Spezialisten an!

Als Facharzt für Ästhetische & Plastische Chirurgie betreue ich Patienten in der BRD als auch im Großraum NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen und Niedersachsen.

Kontakt aufnehmen